Reflexintegration

Das Training

Ein Bewegungstraining als Option für Kinder und Jugendliche mit folgenden Themen:

  • Fehlendes flüssiges Lesen, Schreiben und Rechnen (Legasthenie und Dyskalkulie)
  • Unkonzentriertheit
  • Körperliche Unruhe
  • Schlechte Körperkoordination
  • Ungeschicklichkeit
  • Fein- und/oder grobmotorische Schwäche
  • Tollpatschigkeit (häufiges Umwerfen von Gegenständen)
  • Schlechte Körperhaltung
  • Das Kind stützt den Kopf ständig ab
  • Es kann keinen Purzelbaum machen
  • Verknoten der Beine um die Stuhlbeine
  • Das Heft wird zum Schreiben schräg gelegt, sodass eher von unten nach oben statt von links nach rechts geschrieben wird
  • Das Kind fängt in der Mitte des Blattes an zu schreiben
  • Schlechte Stifthaltung, zu viel Druck auf dem Stift
  • Der Mund wird beim Schreiben mitbewegt
  • Hat Probleme mit Raum und Zeit, auch Uhrzeit
  • Das Kind reagiert unangemessen auf Kleinigkeiten
  • Hat eine langsame Arbeitsweise, braucht lange, kann nicht anfangen
  • Empfindlich gegenüber Gerüchen, Licht, Geräuschen, Berührungen…
  • Schuhe binden dauert sehr lange

 

Du möchtest wissen, ob bei deinem Kind noch aktive frühkindliche Reflexe bestehen? Hier stelle ich dir einen kostenfreien Fragebogen zur Verfügung.

Zum Fragebogen

Dauer der Einzelbegleitung
1 Stunde

Preis pro Stunde
60 Euro

Reflexintegration für Kinder

Warum leiden immer mehr Kinder in Kindergärten und Grundschulen an motorischer Unruhe, Wahrnehmungsstörungen, Konzentrationsproblemen, Sprach-, Lern- und Verhaltensauffälligkeiten, obwohl ihre Intelligenz oftmals gut bis sehr gut ausgeprägt ist?

Als Mental- und Konzentrationstrainerin löse ich bei meinen jungen Klienten Lernblockaden, unterstütze sie dabei, ein gesundes Selbstvertrauen aufzubauen, ihre Stärken zu erkennen und in ihre Motivation zu kommen.

Doch oft muss ich zunächst woanders ansetzen, nämlich bei den frühkindlichen Reflexen.

Viele Eltern kennen das:

Der Sohn oder die Tochter kann nicht still sitzen, lässt sich bei den Hausaufgaben leicht ablenken, die Schrift ist ungelenk und verkrampft.

Auch aggressives Verhalten ist keine Seltenheit. Schnell entsteht der Verdacht auf eine Aufmerksamkeitsdefizit-Störung (AD(H)S) oder eine Lese-Rechtschreibschwäche/Dyskalkulie steht im Raum. Häufig bekommen diese Kinder viel zu schnell den Stempel vom „Zappelphilipp“ oder Traumsuse“

Reflexintegration ist ein Bewegungstraining und unterstützt die Harmonisierung der Nervenverbindungen und der motorischen Entwicklung.

Du möchtest wissen, ob bei deinem Kind noch aktive frühkindliche Reflexe bestehen? Hier stelle ich dir einen kostenfreien Fragebogen zur Verfügung.

Zum Fragebogen

Erfahre mehr in meinem Blog zum Thema: Reflexintegration. Dort findest du viele Beispiele, wie sich vorhandene frühkindliche Reflexe im Schul- und Alltag zeigen können.

Weiters findest du auf www.rit-reflexintegration.de ein Interview von Dr. med. Carsten Queißer, Facharzt für Kinder und Jugendmedizin zum Thema Reflexintegration.

Anmerkung:  Die angebotenen Dienstleistungen sind keine Behandlung im medizinischen oder naturheilkundlichen Sinn. RIT-Reflexintegration ist ein reines Bewegungstraining und dient ausschließlich der Prävention, der Gesundheitsförderung und der Entwicklung der neuronalen Schulreife.

RIT ist eine ergänzende Maßnahme. Die ärztliche Untersuchung muss immer im Vordergrund stehen.